Ein zentrales System für die Gewinnung
von elektrischer und thermischer Energie.

Die ONI-Wärmetrafo GmbH bietet Ihnen als Systemlieferant ein breites Leistungsspektrum aus einer Hand. Hierzu gehört auch die Integration einer bestehenden BHKW-Anlage oder die Planung einer Neuen. Wir haben bereits viele Referenzprojekte im Hinblick auf Blockheizkraftwerke realisiert und stellen Ihnen gerne eine Systemlösung, im Bezug auf Ihre Bedürfnisse und unserer Erfahrung, vor.

Blockheizkraftwerk
mit Absorptionskältemaschine

Unter Nutzung einer sogenannten Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) steigt die Effizienz einer Blockheizkraftwerks (BHKW) enorm.
Hierbei wird mit einer Absorptionskältemaschine die erzeugte thermische Energie des BHKW in Kälte umgewandelt und zur Prozesskühlung verwendet. So ist garantiert, dass die erzeugte Wärme des BHKW auch in warmen Sommermonaten stets eine Abnahmequelle hat und eine kontinuierliche elektrische Leistung mit Hilfe des BHKW erzeugt wird.

Blockheizkraftwerk in Container
als modulares System

Der Einsatz eines BHKW in Kombination mit einem Container bittet als modulares System viele Vorteile. Zum einen ist die Anlage flexibel und nicht Standort gebunden, zum anderen kann eine optimale Platzierung im Hinblick auf Lärmschutzmaßnahmen vorgenommen werden.
Es besteht auch die Möglichkeit bei zukünftigen Erweiterungen dieses System mit weiteren Leistungsstufen zu kombinieren, sodass weitere Ausbaustufen möglich sind.
Des Weiteren bittet der Aufbau als modulare Containereinheit den Vorteil, dass das System als fertige Plug-and-play-Einheit geliefert werden kann, wodurch ein Anlagen Stillstand zwecks Einbindung möglichst gering gehalten werden kann.

Blockheizkraftwerk in Kombination
mit Zentralheizung

Die erzeugte thermische Energie kann durch eine Einbindung in das bestehende Heizungssystem aufgrund des hohen Temperaturniveaus optimal genutzt werden.
Auch eine Beimischung für Heizkreisverteiler von Industrieflächenheizung ist denkbar und gewährleistet eine effiziente Wärmerückgewinnung.