SitemapSitemap drucken Drucken

ONI informiert:

Wärmerückgewinnung mit ONI

KUTENO - Fachmesse für kunststoffverarbeitenden Industrie.
Chinaplas - Plastics & Rubber Trade Fair
THERMPROCESS
Barlog GRUPPE - 23. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage
K 2019 - internationale Messe No. 1 für Kunststoff und Kautschuk

Wolfgang Oehm engagiert sich mit anderen Lindlarern für Johanna

Wolfgang Oehm engagiert sich mit anderen Lindlarern für Johanna

mehr

ONI-Wärmetrafo GmbH in der Neuauflage „AUS BESTER FAMILIE“

Dr. Florian Langenscheidt, Herausgeber sowie Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT-Verlagsgruppe (li/re) freuen sich mit Wolfgang Oehm, geschäftsführender Gesellschafter der ONI-Wärmetrafo GmbH und Gattin Christa Oehm über den Eintrag in der Neuauflage des Nachschlagewerks „AUS BESTER FAMILIE“

mehr

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zeichnet Wolfgang Oehm für sein Lebenswerk aus.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zeichnet Wolfgang Oehm für sein Lebenswerk aus.

mehr

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Oehm

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Oehm

Oberberg Aktuell
Meinerzhagener Zeitung
Bergische Landeszeitung
Anzeigen-Echo

IHK-Stiftung Köln zeichnet ONI als „Chancengeber 2016“ aus

IHK Präsident Dr. Werner Görg gratuliert Wolfgang Oehm zur Auszeichnung als Chancengeber 2016

Oberberg Aktuell
Bergische Landeszeitung

Höchste Auszeichnung im Unternehmerwettbewerb
Großer Preis des Mittelstandes in Berlin verliehen

Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert

mehr

ONI investiert eine Million Euro in Asylbewerber

ONI investiert eine Million Euro in Asylbewerber

mehr

Energiespar-Spezialist ONI jetzt "Weltmarktführer"

Energiespar-Spezialist ONI jetzt "Weltmarktführer"

mehr

Weißes Gold für Lindlarer Unternehmer

Weißes Gold für Lindlarer Unternehmer

mehr

ONI im Lexikon der deutschen Familienunternehmen

ONI im Lexikon der deutschen Familienunternehmen

mehr

Kanzlerin interessiert sich für innovative ONI-Energiespartechnik

Kanzlerin interessiert sich für innovative ONI-Energiespartechnik

mehr

ONI...drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte

Minister mit Wolfgang Oehm und Gästen in der Kälteabteilung

Meldung 1    Meldung 2

ONI holt 4. Gold für
Energiespar-Spitzenwert

ONI holt 4. Gold für Energiespar-Spitzenwert

mehr

Wolfgang Oehm, ist einer der erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland

So das Ergebnis zweier Jurys bedeutender Unternehmer-Wettbewerbe. mehr

Weitere Meldungen:

  • Wolfgang Oehm: Mitarbeiter stehen immer im Mittelpunkt mehr
  • Innovativ, sozial, erfolgreich
    ONI-Chef Wolfgang Oehm gleich zweifach ausgezeichnet
    mehr
  • „Umweltschutz, der sich bezahlt macht!“ mehr
  • ONI-Arena offiziell eingeweiht
    mehr

Mit innovativer ONI-Technik kommt Ihr Kühlwasser in Bestform

Top-Kühlwasserqualität ohne Einsatz von Biozid

Die Wasserqualität in Kühlkreisläufen hat entscheidenden Einfluss auf Energieeffizienz, Betriebs- und Prozesssicherheit sowie die Betriebs- und Wartungskosten von Produktionsanlagen, Systemkreisläufen und deren Komponenten! Die Praxis zeigt, dass eine relativ große Zahl von Betrieben durch eine schlechte Kühlwasserqualität mit hohen Betriebs- und Wartungskosten und in Einzelfällen gar mit Produktionsausfällen zu kämpfen hat. Dieser Problematik versuchen Mitarbeiter, beispielsweise aus dem Bereich der Instandhaltung - mit mehr oder weniger Erfolg – durch verschiedenste Maßnahmen und Geräteinstallationen zu begegnen.
Wir haben durch einen völlig neuen Systemansatz einen effizienten Lösungsweg gefunden!

ONI-AquaClean

ONI-AquaClean verbessert die Wasserqualität entscheidend

Der Belastung des Kühlwassers durch Bakterien, Viren, Algen und Pilze versucht man üblicherweise durch die Zudosierung von Chemikalien Herr zu werden. Abgesehen von der problematischen Handhabung entstehen erhebliche Kosten und ein nachhaltiger Erfolg stellt sich nur selten ein. Darüber hinaus bleibt das Problem der Belastung durch Feststoffpartikel, vom schnell absetzbaren Grob- bis zum dispergierenden Feinstkorn, erhalten. Die von uns entwickelte ONI-AquaClean Systemtechnik löst diese Problematik in einem Zug!

Die Wasserqualität lässt sich in relativ kurzen Zeiträumen extrem verbessern. In Praxiseinsätzen waren bereits nach 1 Woche Betriebszeit keine Feststoffpartikel mehr nachweisbar. Die biologische Belastung im Kühlwasser wurde beispielsweise von 100.000 KbE/ml*) auf ca. 100 KbE/ml abgebaut und folglich um 99,9 % reduziert! Der anzustrebende Maximalwert für Kühlwasser liegt bei 10.000 KbE/ml. Ein weiterer positiver Effekt ist die Oxidation gelöster Metalle durch die Ozonierung. Die entstandenen Oxidationsprodukte werden anschließend durch die Ultrafiltration aus dem Wasser entfernt. Durch diesen Effekt wird die Korrosivität des Kühlwassers deutlich herabgesetzt und somit der Einsatz von Korrosionsschutzmitteln entsprechend reduziert.

Unsere Fachleute stehen lhnen gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Von der Filtration bis zur Dosiertechnik. Ganzheitliche Systemlösungen in der Wasserbehandlung für unsere Anlagentechnik.

ONI bietet Systemlösungen für die Wasserpflege und Wasseraufbereitung in Kühlanlagen von der kleinsten bis zur ganz großen Leistung. In der Praxis liefern wir Anlagen für den Leistungsbereich der Kühlanlagen von 5 bis 150.000 kW. Das gesamte Bedarfsspektrum vom Korrosionsschutz über die Filterung bis zum Biologieschutz wird dabei mit kostengünstigen Systemlösungen abgedeckt.

Danach folgt die Bildergalerie: • vorhandenes Foto mit den 3 Filterkerzen • zusätzliche Fotos folgen in separater E-Mail

Detail Rohrgruppe für EntsalzungRohrgruppe für Entsalzung

Dosiereinheiten auf Alu
Dosierung mit Anleitung im ContainerDosierung mit Anleitung im Container
Entsalzung plus ZulauffilterEntsalzung plus Zulauffilter
Großfilterbatterie für Kasachstan
Großfilterbatterie für Kasachstan
Großfilterbatterie für Kasachstan
Großfilterbatterie für Kasachstan

 

 

Weitere Informationen per E-Mail anfordern


ONI-Wärmetrafo GmbH · Niederhabbach 17 · 51789 Lindlar · Tel. + 49 (0) 2266 4748 - 0 · Fax + 49 (0) 2266 3927